Return to the GERMAN ArchiveForward to the Current GERMAN discuss

nikiiSunday 10th of April 2005 02:33:17 PM
Deutsche Rezepte - I saw what Anya started for the Russian discuss, and many people have been wanting to learn or practice their German lately, especially me, so here's another way to increase your vocab or/and practice your German :D

What to do?:

¤ Add a recipe that is in German, it doesn't matter if it is dessert, breakfast, lunch, etc....

¤ Try to translate a recipe into German.

¤ If the recipe is in English, but it is a German recipe
as well, you can add it.

¤ If you need or would like a recipe translated in German, post it here, and I or someone else will try to translate it for you.

¤ You can also put here if needed: recipe, kitchen, food, restaurant, eating utensil, and other cooking related vocabulary.
nikiiSunday 10th of April 2005 02:48:37 PM
- I have a few recipes I wrote down and such I will start off by posting some when I have the chance:


Gummibärcheneis


Zutaten für 4 Personen:

¤ 250 g Gummibärchen
¤ 150 g weiße Schokolade
¤ 440 ml Milch
¤ 100 g Sahne
¤ 2 frische Eigelbe
¤ 50 g Blütenhonig
¤ 50 g Zucker
¤ 1 Prise Salz
¤ 6 EL Apfelsaft
¤ Gummibärchen zum Dekorieren
¤ Eismaschine (oder weicher Eis)

Zubereitung:

1. Am Vorabend ein Drittel der Gummibärchen in 1/4 l Wasser einweichen.

2. Am Zubereitungstag die Schokolade in Stücke brechen und mit 4 Esslöffel Milch im Wasserbad unter Rühren schmelzen. Das Ganze etwas abkühlen lassen und die Sahne und die restliche Milch einrühren. Die Mischung etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. Inzwischen die Eigelbe mit dem Honig, dem Zucker und dem Salz cremig schlagen, bis die Masse fast weiß ist. Die Schokoladenmilch in die Eigelbmasse gießen, alles gut miteinander verrühren. Die Eismischung in die laufende Eismaschine füllen und etwa 35 Minuten gefrieren lassen.

4. Die eingeweichten Gummibärchen aus dem Wasser nehmen und in grobe Stücke schneiden.

5. Einige Gummibärchen für die Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Gummibärchen im Wasserbad mit dem Apfelsaft unter Rühren schmelzen.

6. Die Gummibärchenstücke und die geschmolzenen Gummibärchen unter die Eismasse rühren.

7. Die Eismasse in nur für diesen Zweck gekaufte Sandförmchen füllen. Die Oberfläche glatt streichen. Die Förmchen zugedeckt in den Gefrierschrank stellen. Vor dem Servieren einige Minuten herausstellen und mit Gummibärchen dekoriert servieren.
nikiiSunday 10th of April 2005 02:53:47 PM
- Eismohrenköpfe


Zutaten für 6 Stück:


¤ 6 Mohrenköpfe
¤ 1–2 EL Puderzucker
¤ 1/4 l Milch
¤ 100 g Zartbitterkuvertüre

Zusätzliches Material:

¤ Eismaschine

Zubereitung:

1. Die Mohrenköpfe vorsichtig zerlegen: Dazu die Waffel und den Schokoladenguss ablösen und beiseite stellen. Den Zuckerschaum in eine Schüssel geben.

2. Den Puderzucker und die Milch zum Zuckerschaum geben und alles zu einer homogenen Creme verrühren. Diese in die Eismaschine füllen und etwa 10 Minuten gefrieren. Den abgelösten Schokoladenguss zur Eismasse geben und alles weitere 10 bis 15 Minuten gefrieren lassen.

3. Inzwischen die Mohrenkopfwaffeln auf einer Platte auslegen. Nach Ablauf der Gefrierzeit mit einem großen Eiskugelportionierer (Größe 14) auf jede Waffel eine Kugel aus der Eismasse setzen. Die Eismohrenköpfe noch für 1 bis 2 Stunden im Gefriergerät nachgefrieren lassen.

4. Rechtzeitig vor dem Servieren die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die gefrorenen Eismohrenköpfe mit der geschmolzenen Schokolade überziehen.

Profitipp:

¤ Sie können auch Schokolade mit 1 Esslöffel Kokosfett schmelzen, dann bekommt der Überzug einen besonders schönen Glanz.

Kindertipp:

¤ Zusätzlich können Sie den Schokoladenüberzug mit Kokosraspel, Schokoraspel oder bunten Zuckerstreuseln bestreuen.

nikiiSunday 10th of April 2005 02:59:07 PM
- Exotischer Fruchtsalat


Zutaten für 4 Personen:


¤ 1 rosa Grapefruit
¤ 1 Mango
¤ 1/2 kleine Honigmelone
¤ 1 Mangostane
¤ 1 Tamarillo
¤ 1 Kiwi
¤ 1 EL weißen Rum
¤ 1 TL Frutilose (Obstdicksaft)
¤ einige Blätter Minze


Zubereitung:

1. Die Grapefruit oben und unten flach abschneiden und auf eine Schnittfläche stellen. Mit einem Messer die Schale von oben herunter schneiden, sodass die weiße Haut auch entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, den Fruchtsaft auffangen.

2. Die Mango schälen und in Spalten vom Stein schneiden. Die Melone aufschneiden, entkernen und aus dem Fruchtfleisch kleine Kugeln ausstechen. Die Mangostane schälen und das Fruchtfleisch in die einzelnen Segmente zerteilen. Die Tamarillo und die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden.

3. Den aufgefangenen Grapefruitsaft mit Rum und Frutilose verrühren. Die Minzeblättchen waschen, trockenschütteln und in feine Streifen schneiden. Die Minze zur Sauce geben und die Früchte darunter mischen. Den Salat etwa 15 Minuten ziehen lassen.